28 Okt

Handball in Seckenheim – Die Herren der HSG Mannheim siegreich gegen TV Brühl

Zwei Siege haben die Seckenheimer Handballer der HSG Mannheim am Doppelspieltag am vergangenen Wochenende herausspielen können. Erst siegte die Damen Mannschaft der HSG Mannheim mit 28:25 und dann waren die Herren mit 31:23 siegreich. Der Doppelspieltag stand ganz im Zeichen des Oktoberfestes in der Richard Möll Halle. Der Spieltag wurde dankenswerterweise von Fliesen Seitz, Seckenheim unterstützt.
Sehr früh gingen die Herren der HSG Mannheim mit 2:0 in Führung, die diesen Vorsprung über weite Teile des Spiels haben halten können. Mit 15:14 ging eine spannende erste Halbzeit zu Ende. Die Zuschauer konnten sich über ein spannendes und variantenreiches Spiel freuen. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit konnte dank Tim Stumpenhorst und Stefan Tunkl ein 5 Torevorsprung herausgespielt werden. Durch Bastian Huber und Gerard Millan konnte der Vorsprung bis zum Ende weiter ausgebaut werden.
Durch ein 31:23 der HSG Mannheim konnte der Anschluß an die führenden Mannschaften in der Tabelle gehalten werden. Stefan Tunkel 14 Treffer, davon 9 Siebenmeter und Tim Stumpenhorst 6 Treffer sind die Torschützenkönige des Tages. Es bleibt also spannend, wenn die Herren der HSG Mannheim am 22.11. gegen die HSG St Leon/Reilingen 2 antreten.

 

 

DSC_1687-001

Es spielten:

Johannes Oetzel, Marcel Kremser, Moritz Fröhlich, Gerard Millan (1), Tim Stumpenhorst (6), Dennis Wolf (1), Christoph Seitz, Stefan Tunkl (14/9), Jonas Spilger (4), Bastian Huber (2), Dennis Schäfer (3), Daniel Helfert, Philipp Pritchard

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>