23 Feb

Presseerklärung der RNV zum Thema barierefreiem Einstieg Seckenheimer Rathaus und Seckenheimer Planken

Jetzt ist es amtlich, die RNV hat eine Pressemitteilung herausgegeben

Der Umbau des Rathausplatzes steht bevor”, der barrierefreie Einstig an der Haltsestelle Seckenheimer Rathaus und die Neugestaltung der Seckenheimer Planken soll nun definitiv Mitte März beginnen, so heißt es in der Pressemitteilung der RNV.

Seckenheimer Planken, Seckenheimer Rathaus

Seckenheimer Planken mit Seckenheimer Rathaus und neuem Kiosk

 

Nachdem im vergangenen Jahr die Ortsdurchfahrt in Seckenheim barrierefrei ausgebaut und die Gleise sowie die Fahrleitung erneuert wurden, beginnen nun Mitte März die Hauptarbeiten zum Umbau des Rathausplatzes in Seckenheim.

Zuvor müssen einige Maßnahmen zur Vorbereitung getroffen werden, einige Bäume müssen auf den Planken weichen, Ersatzbepflanzung wurde versprochen. Suchschlitze für die spätere Bauausführung müssen hergestellt werden sowie weitere vorbereitende Arbeiten würden anstehen, so die RNV. In der Stenglstrqaße stehen schon die Container von Sax + Klee, ebenso die Absperrungen

Damit der „Zabbe-Brunne“ unversehrt bleibt, wird dieser in Kürze von einer von der Stadt Mannheim beauftragen Baufirma abgebaut und auf einem betriebseigenen Gelände zwischengelagert. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der Zabbe-Brunnen an einem neuen Standort wieder aufgebaut.

Zabbebrunnen, Seckenheimer Planken

Zabbebrunnen an den Seckenheimer Planken

 

Wir hätten uns eine einzige information gewünscht, damit wir unsere Mitglieder hätten beizeiten unterrichten können, teilt Elvira Treutler vom Leitungsteam des BdS mit. Zusammen mit der RNV hätgten  wir gerne für unsere Kunden eine entsprechende Marketingaktion in die Wege geleitet. Schön wäre es gewesen, wenn wir gemeinsam dann eine Pressemitteilung rausgegeben hätten und die Bürger von uns gemeinsam informiert worden wären. So gab es viele Irritationen und Gerüchte, die wäre vermeidbar gewesen.

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH sowie die Stadt Mannheim werden die Bürgerinnen und Bürger Seckenheims auch in dieser Bauphase umfassend informieren, so heißt es von offizieller Stelle. Hierfür ist Anfang März eine Bürgerinformationsveranstaltung geplant. Die Einladungen hierzu werden rechtzeitig an die Haushalte in Seckenheim und den angrenzenden Ortschaften verteilt. Vielleicht ist hier die anstehende öffentliche Bezirksbeiratssitzung mit gemeint. Schon im vergangenen Jahr hatten wir um rechtzeitige Information gebeten, so der BdS Seckenheim. Die Baustelle längs der Seckenheimer Hauptstraße wäre keineswegs so gut verlaufen, wenn wir hinsichtlich der Geschäftsleute nicht immer wieer internveniert hätten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>