18 Jul

TSG Seckenheim ehrt die Jubilare

Vor unglaublichen 70 Jahren trat Günter Wesch in den TV 98 ein und war in der erfolgreichen Handballmannschaft aktiv. Obwohl er heute zu den weltbesten Geflügelzüchtern gehört, ist er der TSG (Turn und Sportgemeinschaft Seckenheim) treu geblieben.  Alle Jubilare sind heute noch mehr oder weniger aktiv in der TSG. Die Ehrung sollte in einer eigenen Veranstaltung für die Jubilare stattfinden. Der TSG-Vorstand, vertreten durch Regina Kasper, Andreas Hänssler und Karsten Bönisch, fand über die Jubilare der Begrüßungsansprache folgende Worte: “Sie sind eben nicht nur Vergangenheit, sondern noch immer fördernder, ja sogar gestaltender Teil der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Seckenheim“.

Zu jedem einzelnen Jubilar wußte der Vorstand etwas zu berichten, so war Heinz Gräter (TV-Vorstandsmitglied), Edith Heierling-Neuthinger (TB-Abteilungsleiterin), Peter Hökendorf (TB-Beirat für Bauangelegenheiten), Robert Stahl (TSG-Vorstandsmitglied), Ulrike Bühler (TSG-Vorstandsmitglied), Dieter Fedel (TSG-Chef Kerweschlachtfest), Erich Schüssler (TB-Vorstandsmitglied) und Christel Schmid (Ex-Wirtin “Zur Turnhalle). Sie alle haben sich um die Vereine TB Jahn 99 und TV 1898 in verschiedenen Positionen verdient gemacht. Zum Wohl des Seckenheimer Sports hatte man 2005 die Fusion beschlossen. Heute zählt die TSG Seckenheim getragen von vielen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern zu den größten Vereinen Mannheims und darauf kann man stolz sein.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden neben Heinz Gräter auch Sabine Senn und Rolf Wagner geehrt, für 40 Jahre ehrte der TSG Vorstand neben Edith Heierling-Neuthinger, Stephan Jänsch, Peter Hökendorf und Robert Stahl, Renate Krömer, Ilse Weber-Schurmann  auch Ingrid Hertlein und Michael Wunderak. Zu 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Ulrike Bühler und Dieter Fedel aber auch Elke Feuerstein, Elfriede Gehr, Emil Hoffmann sowie Günther Klumb geehrt. Zu 65 Jahre TSG-Mitgliedschaft bekennen sich neben Erich Schüssler und Christian Schmid auch Renate Neubauer und Günter Wesch zu den einmaligen 70 Jahre Mitgliedschaft. Selbst aus Hessen kam ein passives Mitglied für die Ehrung angereist, dies beweist die Verbundenheit zu unserer TSG Seckenheim.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>